China Keramisches Tonerde-Rohr fabricant
Kontaktieren Sie uns

ContPerson : Andy Chen

Telefonnummer : +86-13760126904

WhatsApp : +8613760126904

Free call

Die Anwendung von modernen keramischen Materialien für medizinisches Feld

February 27, 2020

Neueste Unternehmensnachrichten über Die Anwendung von modernen keramischen Materialien für medizinisches Feld

Vom 11. bis zum 13. Februar wies Kyocera Japan seine umfangreiche moderne keramische Technologie am MD auf u. hat M, das, Anaheim-medizinisches Gerät und Technologie-Ausstellung in Anaheim, Kalifornien, USA West ist, Kyocera eine Aufzeichnung von 60 Jahren für kundengebundene Techniklösungen und wird fortfahren, seine einzigartigen keramischen „Superheld“ Materialien zu benutzen, um den Firmen zu helfen, welche die späteste medizinische Technologie voranbringen. Ist unten eine kurze Einleitung zu den relevanten Beispielen von modernen keramischen Materialien auf dem medizinischen Gebiet

Zahnmedizinische Wiederherstellungsmaterialien

Für die Anwendung von Keramik in der Medizin, denken die erste Sache für die meisten Leute an ist keramische Zähne. Zirkoniumdioxidkeramik, wie Mundvollkeramikwiederherstellungsmaterial, hat Vorteile im Hinblick auf biocompatibility, chemische Stabilität, Biegefestigkeit und Farbe. Diese Technologie ist für mehr als 240 Jahre gebräuchlich gewesen, seit der französische Gelehrte Duchateau Keramik als Gebisse im Jahre 1774 annahm.

Zirkoniumoxidkeramik als Mundreparaturmaterial hat die folgenden Vorteile:

1. Korrosionsbeständigkeit, gute chemische Stabilität, ungiftig, nicht-allergienherbeiführend zum menschlichen Körper;

2. Die Stärke ist hoch genug, und die Härte ist unter modernen keramischen Materialien bei Zimmertemperatur das höchste;

3. Mit niedriger Wärmeleitfähigkeit die in der Mundhöhle ohne das zerstörende Knochengewebe justiert werden kann, das zur Überhitzung passend ist;

4. Sie produziert nicht galvanisches, und ist für postoperative Beobachtung bequem und beeinflußt nicht die das MRI-Prüfung des Patienten

5. Verglichen mit traditionellen Metallmaterialien, können künstliche Materialien, die reproduzieren können, die Form von natürlichen Zähnen das beste ästhetische Koordinations-Verhältnis zur gingival Schleimhaut in größtem Maße erzielen.

 

Die Keramik für künstliche Gelenke

Nach mehr als ein Jahrhundert der Entwicklung, hat künstlicher Hüftgelenkersatz gewordenes der Normalbetriebe für die Behandlung von Hüftgelenkkrankheiten. Technische keramische Materialien wurden zuerst am künstlichen Hüftenersatz von einem französischen Doktor Boutin von den siebziger Jahren angewendet.  Die Erste-Generationskeramik in der Tonerde traf am Zeitraum zu, weil sie bessere Verschleißfestigkeit als traditionelle Metall- und Polyäthylenmaterialien hat. Jedoch hatten die keramischen Gesamthüftgelenke der frühen Tonerde Probleme in der Qualität von keramischen Materialien, in der Fixierung des keramischen Pfannendachs auf der Pelvis und in der Verbindung zwischen dem keramischen Kopf und der Schenkelstammprothese, also wurden sie nicht klinisch gefördert.

Durch die achtziger Jahre, die Verbesserungen in der materiellen Qualität und in Verfahrenstechnik und die weiteren Entwicklungen im keramischen Entwurf, machte Tonerdekomponenten die der zweiten Generation, die bessere Verschleißfestigkeit haben.

Bis jetzt kann die überlegene Verschleißfestigkeit von keramischen Materialien das Leben von künstlichen Gelenken ausdehnen, und die erwartete Nutzungsdauer von keramischen und keramischen Gelenken ist mehr als 20 Jahre.

 

Keramische Komponenten für verpflanzbare medizinische Geräte

Viele elektronischen medizinischen Geräte enthalten jetzt keramische Komponenten wie Schrittmacher, Schockdefibrillatoren, Cochlear-Implantate, Hörgeräte, Medikamentenverabreichungsgeräte und neurostimulators. Industriekeramik haben bessere ununterbrochene Verschleißfestigkeit, höhere Härte und Druckfestigkeit als andere Materialien sowie ausgezeichneten Chemikalienbeständigkeits- und hohenwiderstand, besonders in der Hochtemperaturumwelt, der für medizinische Ausrüstung sehr passend ist. CeraPure-Tonerdekeramik und die Zirkoniumdioxidkeramik, die durch CooksTek Corporation der Vereinigten Staaten hergestellt wird, hat die Lizenzen US-Patents sechs für medizinische Geräte erreicht. Unter ihm kann CeraPure-Tonerde gedrückt werden, verdrängt worden, Form oder Form. Weil das Produkt Hochtemperaturwiderstand hat, ist es für medizinische Instrumente sehr passend, die entkeimt werden müssen. Darüber hinaus ist CeraPure-Tonerde auch ein guter elektrischer Isolator mit starker Temperaturwechselbeständigkeit und reagiert nicht mit oder reagiert selten mit, biologischen Materialien in der Umwelt. Verstärkte Tonerde CeraPure Tonerde (ZTA) ist gegen extreme Auswirkung beständig und hat eine hohe Biegefestigkeit, die für Teile verwendet werden kann, die das Verbiegen erfordern.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Tragen Sie Ihre Mitteilung ein